Seat Pforzheim, Seat Tarraco Gebrauchtwagen Angebote mit Lieferservice nach Pforzheim

Seat Tarraco Gebrauchtwagen – für Pforzheim bei Brenk

Sie suchen einen Seat Tarraco Gebrauchtwagen für Pforzheim? Dann fackeln Sie nicht lang, sondern wenden Sie sich direkt an uns. Das Autohaus Brenk ist der perfekte Partner für Gebrauchtfahrzeuge und seit mehr als 40 Jahren auf dem Markt. Unser Unternehmen schreibt Vertrauen groß und legt Wert auf eine langfristige Kundinnen- bzw. Kundenbindung. Was das bedeutet? Vor allem, dass wir als Familienbetrieb den erstklassigen Zustand all unserer Seat Tarraco Gebrauchtwagen sicherstellen und erst dann den Verkauf nach Pforzheim oder einen anderen Ort zulassen, wenn garantiert keine Beschädigungen oder Fehler vorliegen. Hierfür verantwortlich ist unsere Kfz-Meisterwerkstatt, die enorm hohe Maßstäbe hinsichtlich der Qualität anlegt.

 

Autohaus Brenk – für Kundinnen und Kunden aus Pforzheim

In Pforzheim befindet man sich am Nordrand des Schwarzwalds und mit knapp 126.000 Einwohnern in einer Großstadt. Der Ort ist eng mit dem unweit gelegenen Karlsruhe verbunden und bildet einen gemeinsamen Verdichtungsraum mit rund 650.000 Einwohnern. Eine Besonderheit liegt in der Tradition, die bereits auf die römische Antike verweist. Die Namensgebung wird auf das lateinische „Portus“ für einen Hafen zurückgeführt, wobei die erste urkundliche Erwähnung auf das Jahr 1067 datiert. In Pforzheim fließen die Nagold und die Enz zusammen und auch die Würm fließt über das Stadtgebiet. Diese Lage am Fluss wurde wohl schon von den Kelten geschätzt und seit dem 14. Jahrhundert handelt es sich um eine Stadt, die bis 1486 auch Autonomie genoss. In den folgenden Jahren gehörte Pforzheim zu Baden, war jedoch immer wieder umkämpft und zählt sogar für rund zehn Jahre zu Bayern. Bemerkenswert war stets die industrielle Bedeutung, sodass es sich um 1800 um die wichtigsten Industriestadt Badens handelte. Sehenswert sind vor allem die Bauten der Moderne, namentlich der Architekten Egon Eiermann und Otto Bartning aber auch das Alte Rathaus und die vielen Burgruinen. Des Weiteren besichtigt man in Pforzheim die Schmuckwelten, die einen interessanten Einblick in die Industriegeschichte der Stadt ermöglichen. Als Wahrzeichen gilt die Schlosskirche St. Michael.

Pforzheim war und ist ein globales Zentrum der Schmuck- und Uhrenherstellung. Bis heute stammen 75 Prozent der deutschen Produktion aus der Stadt. Hinzu kommen Unternehmen aus der Metallverarbeitung sowie Elektronik und Elektrotechnik aber auch Handelsunternehmen. Verkehrsverbindungen existieren über die Autobahn A8 sowie mehrere Bundesstraßen und die Schiene.

Wer von Pforzheim ins Autohaus Brenk möchte, wählt gleich zwischen fünf Standorten. Eine ausgezeichnete Beratung und die Vorteile eines Familienbetriebs mit mehr als 40 Jahren Erfahrungen genießen Sie sowohl in Karlsruhe als auch in Rastatt und Gondelsheim. Der Weg ist nicht weit und gerne beraten wir Sie auch schon im Vorfeld auf digitalem Weg oder telefonisch. Vor Ort profitieren Sie von unserer enormen Auswahl und den günstigen Preisen für alle von uns angebotenen Marken.

Mit dem Seat Tarraco präsentiert der spanische Hersteller seine XXL-Variante eines SUV. Die Rede ist vom ersten Fullsize-Modell des Autobauers, das auf Wunsch auch als Siebensitzer geordert werden kann. Ein Nachfolger des Alhambra? Nicht ganz, wohl aber eine sehr spannende Alternative zum bisherigen „Dickschiff“ der Marke. Seit 2018 ist der Tarraco im Angebot und erweist sich seither als eines der attraktivsten Fahrzeuge seines Segments. Vor allem die Möglichkeiten der Innenraumgestaltung sind enorm und machen richtig Spaß. Wie es sich für einen Seat gehört, ist auch hier eine gehörige Portion „emoción“ im Spiel.

Eckdaten zum Seat Tarraco

Fast der Größte. Der Seat Tarraco misst 4,74 Meter in der Länge und ist damit nur unbedeutend kürzer als der Alhambra. Bedenkt man, dass 1,84 Meter Breite und 1,66 Meter Höhe zu Buche schlagen, so versteht sich der Platz für fünf bis sieben Erwachsene von selbst. In den Laderaum passen mindestens 760 Liter oder aber 1.920 Liter, sofer die hinteren Sitze im Boden verschwunden und die zweite Sitzreihe umgeklappt wurde. Die Flexibilität des Innenraums kommt zudem im Verschieben der Sitze zum Ausdruck und angenehmerweise lässt sich die Heckklappe über eine einfache Fußbewegung steuern. Überaus angenehm fällt auch der Wendekreis aus, der mit 11,90 Meter die Stadttauglichkeit unterstreicht.

Für ausreichend „Wumms“ unter der Motorhaube sorgen beim Seat Tarraco sowohl Benzinmotoren als auch Diesel und ein Hybrid. Seit 2020 ist eine enorme Auswahl an Motoren zu haben, wobei die Dieselaggregate 150 PS auf die Straße entlassen. Möglich sind zumindest bei den Benzinern Frontantrieb und Allradantrieb und wer möchte, nutzt das Sieben-Gang-DSG anstelle der manuellen Schaltung. Das Prunktstück ist sicher der Plug-In-Hybrid mit 245 PS Leistung oder der Benziner mit einer ebenso starken Leistung. Wer möchte, spurtet in nur 6,2 Sekunden auf 100 km/h und die Endgeschwindigkeit liegt bei stolzen 228 km/h.

Ausstattung des Seat Tarraco

Wem der Sinn nach komfortablem und angenehmem Fahren steht, der ist mit dem Seat Tarraco perfekt beraten. Das spanische SUV bietet natürlich all die Extras, die mittlerweile technischer Stand der Dinge sind. Die Rede ist von einer Öffnung per Knopfdruck, einem Startknopf und natürlich Memory-Sitzen. Möglich sind Ausführungen in Leder oder Alcantara und sogar eine sanfte Massge wird auf Wunsch verabreicht. Wie es sich gehört, werden alle Anzeigen digital konzipiert und natürlich existieren auch induktive Auflademöglichkeiten für Smartphones. Benötigt wird dieses für die mobile Internetverbindung und die Navigation in Echtzeit, die auf dem Acht-Zoll-Display dargestellt wird. Genutzt wird der Bildschirm natürlich auch für die Rückfahrkamera und die Steuerung, sofern man sich nicht die Spracheingaben bevorzugt.

Besonderheiten des Seat Tarraco

Man mag es „Schnickschnack“ nennen und doch macht das projizierte Firmenlogo beim Einsteigen in den Seat Tarraco einfach Spaß. Ebenfalls bietet das Fahrzeug getönte Scheiben und viele Farbwahlmöglichkeiten bei der Ambientebeleuchtung. Ein weiteres Extra ist das Panorama-Glasdach und auch ein Tempomat mit Abstandsfunktion darf nicht fehlen. Damit nicht genug, denn unter den Assistenten werden auch das Halten der Spur, ein Notbremsassistent sowie ein Toter-Winkel-Warner und eine Verkehrzeichenerkennung angeboten. Um nur einige der vielen Extras zu nennen.

Welche Anforderungen muss ein Seat Tarraco Gebrauchtwagen für den Einsatz in Pforzheim erfüllen? Diese Frage lässt sich ganz sicher nicht pauschal beantworten, wenngleich Aspekte wie Langlebigkeit und Dauerhaftigkeit sowie Sparsamkeit ganz gewiss genannt werden. Hinsichtlich der Ausstattung und Assistenzsystem kommt es auch auf das Baujahr an und wir beraten Sie in diesem Punkt gern. Beachten Sie, dass wir stets ein großes Sortiment an Seat Tarraco Gebrauchtwagen für Sie bereithalten und gerne auch die Lieferung nach Pforzheim übernehmne. Des Weiteren sind wir auch in diesem Bereich zu einer Finanzierung zu monatlich günstigen Raten bereit und sorgen dafür, dass Sie ganz sicher Ihren Geldbeutel schonen und dennoch in Pforzheim mobil sind.

Autohaus Brenk
Killisfeldstraße 30
76227 Karlsruhe

Team Anfahrt Kontakt Mehr Infos

    Öffnungszeiten & Kontakt


Montag bis Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag:     
Termine nach Vereinbarung

  0 721 956 11-0

Offerta Messe

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.