Hyundai Karlsruhe, Hyundai i30 Gebrauchtwagen Angebote mit Lieferservice nach Karlsruhe

Hyundai i30 Gebrauchtwagen – für Karlsruhe bei Brenk

Sie suchen einen Hyundai i30 Gebrauchtwagen für Karlsruhe? Dann fackeln Sie nicht lang, sondern wenden Sie sich direkt an uns. Das Autohaus Brenk ist der perfekte Partner für Gebrauchtfahrzeuge und seit mehr als 40 Jahren auf dem Markt. Unser Unternehmen schreibt Vertrauen groß und legt Wert auf eine langfristige Kundinnen- bzw. Kundenbindung. Was das bedeutet? Vor allem, dass wir als Familienbetrieb den erstklassigen Zustand all unserer Hyundai i30 Gebrauchtwagen sicherstellen und erst dann den Verkauf nach Karlsruhe oder einen anderen Ort zulassen, wenn garantiert keine Beschädigungen oder Fehler vorliegen. Hierfür verantwortlich ist unsere Kfz-Meisterwerkstatt, die enorm hohe Maßstäbe hinsichtlich der Qualität anlegt.

 

Autohaus Brenk – an drei Standorten in Karlsruhe

Rund 313.000 Einwohner machen Karlsruhe zur größten Stadt in Baden und gleichzeitig zur Nummer zwei in Baden-Württtemberg. Der Ort entstand erst im Jahr 1715 und wurde gewissermaßen am Reißbrett entworfen. Bis heute sieht man anhand des Stadtplans die Anlage, die aus dem Barock stammt und sich rund um das Schloss erstreckt. 32 Straßen verlaufen fächerförmig zu dem beeindruckenden Gebäude und sorgen dafür, dass auch von der „Fächerstadt“ die Rede ist. Zudem liegt Karlsruhe am Rhein und grenzt im Osten bereits an den Schwarzwald. Auch ist Karlsruhe Teil der Metropolregion Oberrhein, die auch das französische Elsass und die Schweizer Region rund um Basel umfasst und rund sechs Millionen Einwohner zählt. Vor der Gründung der Stadt waren lediglich die heutigen Stadtteile Durlach und Mühlburg bewohnt und der Stadtteil Knielingen ist mit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 786 der älteste. Gegründet wurde Karlsruhe durch den Markgrafen Karl Wilhelm, der hier Ruhe finden wollte, was auch den Namen erklärt. Nachdem es sich lange um eine großherzogliche Residenz handelte, avancierte Baden im 19. Jahrhundert zur liberalen Zufluchtsstätte innerhalb Deutschlands. Sehenswert in Karlsruhe sind das Schloss mit Schlossturm sowie die Bauten aus Barock und Klassizismus aber auch die Gartenstadt, die von Walter Gropius konzipiert wurde.

Ökonomisch ist Karlsruhe auch ohne Großunternehmen eine bedeutende Stadt, was vor allem an den vielen Hightechunternehmen und Forschungseinrichtungen liegt. Erreicht wird die Stadt über die Autobahnen A5 und A8 sowie drei Bundesstraßen und natürlich mit den Nah- und Fernzügen der Bahn.

Das Autohaus Brenk ist ein Traditionsunternehmen und gleich an drei Standorten in Karlsruhe zu finden. Sowohl in Durlach als auch in Knielingen sind Sie bei uns in den besten Händen und genießen die Vorzüge eines Familienbetriebs. Seit mehr als 40 Jahren schreiben wir Kundenbindung und eine exzellente Beratung groß. Wir stehen für eine umfangreiche Auswahl an Fahrzeugen verschiedener Hersteller und bieten faire und günstige Preise. Zudem ist unser Unternehmen fest in der Region verankert und unverkennbar badisch.

Der Hyundai i30 hat es bereits kurz nach seinem Erscheinen zu einiger Berühmtheit gebracht. Der Grund liegt im viel geklickten Video des Messeauftritts, bei dem selbst der damalige VW-Vorstandsvorsitzende Winterkorn anerkennend feststellt, das „nix scheppert“. Hinsichtlich der Verarbeitungsqualität ist mit dem Kompaktmodell ein regelrechter Meilenstein gelungen und in der Tat rückt der Branchenprimus aus Wolfsburg mehr und mehr ins Visier der Koreaner. Auf dem Markt ist der i30 seit 2007, die aktuelle dritte Generation wurde 2017 vorgestellt und 2020 gründlich „gepflegt“. Erkennbar ist das Fahrzeug an seinem Kaskadengrill und den LED-Scheinwerfer. Des Weiteren teilt sich das Fahrzeug ein- und dieselbe Plattform mit dem Kia Ceed, einem weiteren Erfolgsfahrzeug „made in Korea“.

Der Hyundai i30 in Zahlen

Der Hyundai i30 steht vor allem für Vielseitigkeit. Erhältlich ist das Modell entweder als Schrägheck, Fließheck oder Kombi, was sich naturgemäß auch auf die Maße auswirkt. 4,34 Meter sind das Minimum, 4,59 Meter sind es beim Kombi, womit man nahezu in der Mittelklasse ankommt. Die Breite beträgt 1,80 Meter, die Höhe variiert zwischen 1,43 Meter und 1,47 Meter. Wer nicht selber rechnen möchte, sei auf den geräumigen Kofferraum hingewiesen. Dieser misst bereits bei voller Besetzung mit bis zu fünf Personen 395 Liter bei der Limousine bzw. 602 Liter im Kombi und lässt sich bis zu einem Maximum von 1.650 Liter erweitern. Natürlich sind die hinteren Sitze asymmetrisch aufgeteilt und lassen nach Umklappen eine ebene Ladefläche entstehen, die auch einen doppelten Ladeboden und eine Steckdose offenbart.

Die Motorenvielfalt des Hyundai i30 ist beeindruckend. Mitte 2020 wurde noch einmal nachgeschärft und seither stehen die „Alltagsbenziner“ in drei Leistungsstufen mit 110, 120 und 160 PS zur Verfügung. Gefahren wird durchweg mit Frontantrieb, was auch für die keineswegs alltägliche Ausführung als N Performance gilt. 280 Pferdestärken setzen ein Ausrufezeichen sondergleichen und verwaltet werden diese über ein Acht-Gang-DCT. Nach gerade einmal 5,9 Sekunden erreicht dieser Kraftprotz die 100 km/h Marke und gibt sich natürlich erst dann zufrieden, wenn die Tachonadel bei 250 km/h steht. Als Diesel leistet der i30 entweder 115 oder 136 PS und wird auf Wunsch ebenfalls mit Direktschaltgetriebe anstelle der manuellen Schaltung angeboten.

Ausstattung des Hyundai i30

Der Hyundai i30 wirft seinen Hut in den Ring und konkurriert um die Pole Position im Kompaktsegment. Unterstrichen wird dies durch die herausragende Ausstattung des Fahrzeugs, die sich unter anderem in einem Touchdisplay mit 10,25 Zoll Durchmesser widerspiegelt. Wer ein Smartphone integriert, navigiert auf Wunsch in Echtzeit und auch das kabelloses Aufladen ist möglich. Weitere Extras sind eine Rückfahrkamera und auch ein Müdigkeitswarner ist Teil des Programms. Wer weiter in die Liste der Extras schaut, stößt unweigerlich auf eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie einen Einparksensor und eine Verkehrszeichenerkennung. Dass nahezu komplett automatisch eingeparkt wird, braucht bei einem Auto dieser Güte vermutlich nicht eigens erwähnt zu werden.

Wie sicher ist der Hyundai i30?

Ein weiteres Feld, auf dem der i30 punktet, ist das der Sicherheit. Ein Anfahralarm vermeidet Verzögerungen an der Ampel und natürlich darf auch der Notbremsassistent nicht fehlen. Ebenfalls ist das Fahrzeug in der Lage, Fußgänger und Radfahrer zu erkennen und dank eines Stauassistenten autonom unterwegs zu sein. Auch hält der i30 die Spur und die Geschwindigkeit sowie den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Abrundet ist der Querverkehrswarner zu nennen.

Welche Anforderungen muss ein Hyundai i30 Gebrauchtwagen für den Einsatz in Karlsruhe erfüllen? Diese Frage lässt sich ganz sicher nicht pauschal beantworten, wenngleich Aspekte wie Langlebigkeit und Dauerhaftigkeit sowie Sparsamkeit ganz gewiss genannt werden. Hinsichtlich der Ausstattung und Assistenzsystem kommt es auch auf das Baujahr an und wir beraten Sie in diesem Punkt gern. Beachten Sie, dass wir stets ein großes Sortiment an Hyundai i30 Gebrauchtwagen für Sie bereithalten und gerne auch die Lieferung nach Karlsruhe übernehmne. Des Weiteren sind wir auch in diesem Bereich zu einer Finanzierung zu monatlich günstigen Raten bereit und sorgen dafür, dass Sie ganz sicher Ihren Geldbeutel schonen und dennoch in Karlsruhe mobil sind.

Autohaus Brenk
Killisfeldstraße 30
76227 Karlsruhe
Team Anfahrt Kontakt Mehr Infos

    Öffnungszeiten & Kontakt


Montag bis Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag:   
09:00 bis 13:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

  0 721 956 11-0

Offerta Messe

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.