VW Bruchsal, VW Polo Angebote mit Lieferservice nach Bruchsal

VW Polo in Bruchsal – das Autohaus Brenk steht bereit

Wenn Sie einen VW Polo suchen, um fortan in Bruchsal unterwegs zu sein, sollten wir ins Gespräch kommen. Wir bieten Ihnen dieses rundum überzeugende Fahrzeug sowohl als Neuwagen als auch als günstige Tageszulassung. Wer lieber in ein gut eingefahrenes Fahrzeug einsteigt, kommt ganz sicher bei unserem breit gefächerten Sortiment an VW Polo Gebrauchtwagen und Jahreswagen auf seine oder ihre Kosten. Wir lassen die Preise purzeln und sind auf Wunsch auch zu einer Lieferung nach Bruchsal bereit. Das Autohaus Brenk steht für Vielfalt und erstklassige Preise. Darüber hinaus sichern wir Ihnen auch im Gebrauchtwagenbereich eine erstklassige Qualität all unserer Fahrzeuge zu.

 

AKTUELLE VW TOP ANGEBOTE

Autohaus Brenk – Ihre Nummer eins für Bruchsal

Bruchsal befindet sich im Kraichgau und damit rund 20 Kilometer nördlich von Karlsruhe. Bundesweit bekannt ist die 45.000 Einwohner-Stadt vor allem aufgrund des Spargelanbaus und des größten Marktes für dieses Gemüse in ganz Europa. Die Region ist der mittlere Oberrhein, zu der auch Baden-Baden, Rastatt sowie Karlsruhe gehören. Eine Besonderheit besteht im Alter der Stadt, die erste Besiedlungsspuren bereits für das vierte Jahrtausend vor Christus nachweist. Die erste Erwähnung in einer Urkunde fand 976 statt und zu dieser Zeit handelte es sich bereits um einen Königshof. Interessant ist die Namensverwandschaft zum belgischen Brüssel. Bedeutung erlangte die Stadt auch durch den Wohnsitz des Kaisers Heinrich IV. im Jahr 1067. In den folgenden Jahrhunderten war Bruchsal nahezu durchgehend Teil des Besitzes des Bistums Speyer, wobei die erste Erwähnung als Stadt auf 1248 datiert. Zeitweise war Bruchsal auch die Residenz des Fürstbischofs von Speyer, wovon bis heute das barocke Schloss kündet. Ab Beginn des 19. Jahrhunderts fiel der Ort zu Baden und wuchs zu einem bedeutenden Eisenbahnknotenpunkt sowie einem Zentrum der Tabak- und Hopfenindustrie. Sehenswert ist vor allem das Schloss aus dem Jahr 1720 sowie das Belvedere. Ältere Gebäude sind die Überreste der Burg und auch die Pfarrkirche St. Peter lohnt einen Besuch. Auf dem Michaelsberg befindet sich zudem eine Wallfahrtskapelle.

Die Wirtschaft von Bruchsal ist vielfältig. In der Stadt finden sich verschiedene Logistikunternehmen, die unter anderem von der perfekten Verkehrsanbindung über die Autobahn A5 sowie zwei Bundesstraßen profitieren. Auch ist Bruchsal mit dem Zug sowie der S-Bahn erreichbar. Unternehmen stammen auch aus dem Bereich des Flugzeugbaus, der Herstellung von Verkehrsschildern und der Antriebstechnik und natürlich stellt auch der Spargel einen relevanten Wirtschaftszweig dar.

Wer in Bruchsal ein neues Auto sucht, wird ganz sicher im Autohaus Brenk fündig. Unser Unternehmen finden Sie an verschiedenen Standorten, sowohl in Karlsruhe als auch in Gondelsheim und Rastatt, sodass der Weg auf keinen Fall weit ist. Entscheiden Sie gerne bereits im Vorfeld, für welche Marke Sie sich interessieren oder lassen Sie sich von unserem erstklassigen Angeboten inspirieren. Wir sind ein Familienunternehmen mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und beraten Sie gern auch schon telefonisch oder direkt vor Ort.

Wer sich für einen VW Polo entscheidet, steigt in einen Klassiker, wie er im Buche steht. Der Kleinwagen ist bereits seit 1975 auf dem Markt und entstand zunächst aus der Verlegenheit heraus. Geplant war der Audi 50 als Kleinwagen und der Polo war baugleich, jedoch deutlich abgespeckt. Der Erfolg blieb nicht aus und so verabschiedete sich der Volkswagenkonzern nach nur drei Jahren vom Modell mit den vier Ringen und setzte einzig und allein auf den Polo. Was folgte, war ein Siegeszug sondergleichen und ein Wachstumskurs in jedweder Hinsicht. Der Polo ist mittlerweile größer als die ersten Golfmodelle und wird seitens seines Herstellers bereits als Sub-Kompakter und nicht mehr als reiner Kleinwagen verkauft. Seit 2017 amtiert die sechste Generation und liegt natürlich ebenfalls in der Zulassungsstatistik auf dem ersten Platz. Die letzte Modellpflege für den Polo datiert auf 2021 und bescherte dem Modell unter anderem frische Motoren. Zudem wurden die Scheinwerfer im Rahmen des Facelifts schmaler gestaltet und das Modell gleicht sich mehr und mehr dem Golf an.

Der VW Polo in Zahlen

Der VW Polo ist gerade noch ein Kleinwagen, denn das Fahrzeug misst immerhin 4,07 Meter. Breite und Höhe von 1,75 Meter und 1,44 Meter sorgen für ein sehr solides Platzangebot und auch dafür, dass neben fünf Erwachsenen auch noch 351 Liter in den Innenraum passen. Dieser Wert reicht bereits für sich genommen für einen Wochenendurlaub oder Großeinkauf und bei Verzicht auf die hintere Sitzreihe entstehen 1.125 Liter an maximalem Laderaumvolumen. Innerhalb des Segments steht der Polo somit auf einer Spitzenposition und erfreut zudem mit einem Wendekreis von gerade einmal 10,60 Meter..

Bemerkenswert ist die breite Auswahl an Motoren für den Polo. Auf Diesel verzichtet man seit Mitte 2020 vollständig, dafür ist die Bandbreite der Benziner größer. Die kleinste Ausführung leistet 80 PS, zudem existieren Varianten mit 90, 95, 110 sowie 150 Pferdestärken. Entsprechend bietet der Polo jede Menge Möglichkeiten, was sich auch anhand der Wahl zwischen einem Schaltgetriebe und einem DSG widerspiegelt. Besondere Dynamik verspricht der GTI, der Tempo 240 km/h auf die Straße bringt und in gerade einmal sechseinhalb Sekunden auf 100 km/h spurtet.

Komfort des VW Polo

Der VW Polo ist natürlich ein rundum komfortables Fahrzeug, das sich kaum noch als Kleinwagen bezeichnen lässt. Der Grund liegt in der Ausstattung, die anderenorts fast schon in die Mittelklasse passen würde. Beispiel hierfür ist das komplett digitale Cockpit oder auch die perfekte Konnektivität für die Nutzung mobiler Internetfunktionen. Wer möchte, entscheidet sich für Car-Net und profitiert in diesem Kontext auch von der automatischen Verkehrszeichenerkennung. Weitere Extras des VW Polo sind ein Tempomat mit Abstandshaltefunktion sowie ein Spurhalteassistent.

Möglichkeiten des VW Polo

Nach dem Öffnen des VW Polo, das natürlich über eine Fernbedienung erfolgt, ersetzt ein Startknopf den Zündschlüssel. Im Innenraum lässt man sowohl die Sonne durch das Panoramadach als auch frische Luft durch die Zwei-Zonen-Klimaanlage mit Automatik. Weitere – zum Teil optionale – Extras sind die Ambientebeleuchtung sowie ein Parkassistent und natürlich existiert auch ein Notbremsassistent mit Fußgängererkennung und ein Toter-Winkel-Warner. Selbst Müdigkeit wird im VW Polo erkannt und auf das Einlegen einer Pause hingewiesen.

Für uns ist das Verkaufen von VW Polo in Bruchsal nicht nur Beruf, sondern auch Berufung. Deutlich wird dies anhand unserer Tradition, die über mehr als 40 Jahre zurückreicht. Seinerzeit wurde das Autohaus Brenk bereits als Familienunternehmen ins Leben gerufen und befindet sich bis heute im Familienbesitz. Wir betreiben in der Umgebung von Bruchsal gleich fünf Standorte und sind sowohl als Autohändler für Modelle wie den VW Polo als auch als Meisterwerkstatt für Sie da. Besonders am Herzen liegt uns die rundum kompetente Beratung. All unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden umfangreich geschult und sind echte Experten und zudem zu 100 Prozent an Ihnen und Ihren individuellen Interessen orientiert.

Autohaus Brenk
Killisfeldstraße 30
76227 Karlsruhe

Team Anfahrt Kontakt Mehr Infos

    Öffnungszeiten & Kontakt


Montag bis Freitag:
09:00 bis 18:00 Uhr

Samstag:     
Termine nach Vereinbarung

  0 721 956 11-0

Offerta Messe

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.